Kopfzeile

Eltern-Kind-Musizieren

Die neuesten Forschungen aus der ganzen Welt bestätigen es: Ein Kind, das Gelegenheit hat, mit anderen zu musizieren, erfährt wesentliche Vorteile im Leben – in seiner intellektuellen Entwicklung, in der Entwicklung seiner sozialen Kompetenz und in seiner motorischen und sprachlichen Entwicklung.

Die emotionalen, sprachlichen, motorischen und musikalischen Fortschritte hangen davon ab, in welcher Zeit ein Kind Anregung und Förderung erlebt. In den ersten Lebensjahren entwickelt das Kind - wie später nie mehr - seine ganz eigene Musikalität. Wer mit den jungen Kindern singt und musiziert, öffnet ihnen einen ganz persönlichen Weg zur Musik.
 

Eltern–Kind–Musizieren
Gruppe A Donnerstag, 09.30 – 10.15
Gruppe B Donnerstag, 16.45 – 17.30


Organisation

  • In altersgemischten Gruppen zu 6 – 8 Kindern.
  • Im Alter von 2 - 4 Jahren.
  • Zusätzlich je ein Elternteil oder eine erwachsene Person.
  • 18 Lektionen à 45 Min. pro Semester.
  • Ort: Musik- und Theatersaal Hofmatt
  • Ein Kurs dauert normalerweise 1 Jahr.
  • Der Ein- und Austritt ist semesterweise möglich.
  • Der Ferienplan entspricht demjenigen der Volksschule.


Kursleitung: Frau Lucia Härdi-Burch

Semestertarife

 

Gruppenunterricht Lektionsdauer Grundtarif pro Semester
Eltern - Kind - Musizieren 45 Min. CHF 200.-


Auskünfte:
Musikschule Oberägeri

 

Flyer & Anmeldung
P103234_flyer_eltern-kind-musizieren.pdf (PDF, 3.34 MB)