Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Primarstufe



ps

Kontakt:

Barbara Engweiler
barbara.engweiler@oberaegeri.ch
041 723 81 21

Jeroen Ferwerda
jeroen.ferwerda@oberaegeri.ch
041 723 81 51


Organisation
Nach der Grundstufe, welche den Kindergarten mit der 1. Klasse der Primarschule verbindet, besuchen die Kinder die 2. bis 6. Klasse der Primarschule. Die Primarklassen werden in Oberägeri entweder als reine Klassen oder als Mischklassen mit zwei bis drei Altersgruppen geführt.
Kinder aus Morgarten besuchen die Primarschule in der Regel im Schulhaus Morgarten. Alle andern Kinder gehen in Oberägeri im Schulhaus Hofmatt 1 oder Hofmatt 3 zur Schule.

Tagesstruktur
An der Primarschule gelten Blockzeiten. Alle Kinder besuchen den Unterricht jeden Vormittag mindestens von 8.15 bis 11.35 Uhr. Je nach Alter findet zusätzlich an zwei bis vier Nachmittagen Unterricht statt. Zusätzlich zur regulären Unterrichtszeit gibt es pro Woche total 90 Minuten Individuelle Förderung (IF). Diese dient der individuellen Unterstützung der Kinder und findet jeweils in Kleingruppen statt.
Kinder der 2. bis 6. Klassen können regelmässig den Religionsunterricht der Landeskirchen besuchen. Dieser ist im Stundenplan integriert und findet alle zwei Wochen als Doppelstunde an einem Nachmittag statt.
Ergänzend zur Unterrichtszeit gibt es in Oberägeri ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot. Der Verein Mittagstisch bietet über Mittag den Mittagstisch und nach der Schule die Randstundenbetreuung an. Nähere Informationen darüber finden Sie unter: Mittagstisch und Randstundenbetreuung

Integrative Schule
An der Primarschule Oberägeri werden alle Kinder gemeinsam in einer Klasse unterrichtet und gefördert. Um den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen Rechnung zu tragen, werden die Lehrpersonen und die Schulkinder durch qualifizierte Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unterstützt. Nach den Grundsätzen von „Beurteilen und Fördern“ (B&F) und im Rahmen des kantonalen Lehrplanes wird eine optimale Unterstützung des individuellen Lernweges der Schülerinnen und Schüler angestrebt. Ein breites Angebot von schulischen Diensten steht den Schulkindern bei Bedarf zur Verfügung (Logopädie, Psychomotoriktherapie, Deutsch als Zweitsprache, Begabungsförderung, Schulische Sozialarbeit). Nähere Informationen dazu finden Sie unter: Schuldienste

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
© 2017 Schule Oberägeri