Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Deutsch als Zweitsprache


Kinder, die wegen fehlender oder geringer Deutschkenntnisse über einige Zeit eine Förderung in deutscher Sprache benötigen, besuchen den DaZ-Unterricht (Deutsch als Zweitsprache).

Ziel des DaZ-Unterrichts ist, dass die fremdsprachigen Kinder entsprechend ihren Bedürfnissen genügend Deutsch lernen, damit sie imstande sind vom Unterricht zu profitieren und ihre Deutsch-Kenntnisse selbständig weiter zu entwickeln. Auch sollen sich die fremdsprachigen Kinder in der Schule so zurechtfinden, dass sowohl sie als auch die andern Kinder sich optimal entwickeln können.

Für Kinder der Grundstufe wird der DaZ-Unterricht integrativ, aber auch ausserhalb des Klassenzimmers durch eine DaZ-Lehrperson erteilt. In kurzen Sequenzen und eingebettet in die Themen des Unterrichts werden Wortschatz und Ausdrucksfähigkeit der Kinder individuell gefördert.
Für Kinder, die ohne Deutschkenntnisse in die Grundstufe 3 eintreten oder in der Primarschule bzw. der Oberstufe sind, wird der DaZ-Unterricht begleitend zum Klassenunterricht angeboten. Dabei verändert sich die Anzahl der Lektionen, je nachdem ob sich das Kind im Anfangsunterricht 1 (10-12 Lekt./Woche), im Anfangsunterricht 2 (ca. 6-10 Lekt./Woche) oder im Aufbauunterricht (ca. 2-8 Lekt./Woche) befindet.

Für Jugendliche der Oberstufe besteht zudem in begründeten Fällen die Möglichkeit, den Vorkurs der Integrationsschule in Zug zu besuchen. Dies benötigt jedoch einen Entscheid der Schulleitung.

Deutsch lernen in der Freizeit
Der Deutschunterricht in der Klasse und die zusätzliche Förderung durch den DaZ-Unterricht reichen in der Regel nicht aus, um die deutsche Sprache perfekt zu erlernen. Der Kontakt mit deutschsprachigen Kindern in der Freizeit fördert den Umgang mit der deutschen Sprache enorm. In der näheren Umgebung kann eine Vielfalt von Freizeitangeboten genutzt werden. Eine Verzeichnis ist auf www.oberaegeri.ch/de/frekul/freizeit/vereinsliste/ verfügbar. Für Kinder geeignet sind:

Turn- und Sportvereine: 
STV Oberägeriwww.stvoberaegeri.ch; Kontakt: rome@bluewin.ch
Fussballclub Ägeriwww.fcaegeri.ch
Skiclub St. Jostwww.scoberaegeri.ch
Schwingclubwww.schwingklub-aegerital.ch
Andere Vereine: 
Pfadi Morgartenwww.pfadimorgarten.ch
Jubla Oberägeriwww.pfarrei-oberaegeri.ch/jubla; Kontakt: jubla.oberaegeri@gmail.com
Jungschar Ägeriwww.feg-aegeri.ch; Kontakt: k.koerner@jsaegeri.ch
HELP Samariter JugendgruppeKontakt: susi.mueller@datazug.ch
Jugendfriizyt OberägeriKontakt: philipp.wyss@hotmail.com
Kindertrachtengruppe Oberägeriwww.kindertrachtengruppe-aegerital.ch; Kontakt: a.henggeler@bluewin.ch
Kinder- Jugendchor Oberägeriwww.schule-oberaegeri.ch/de/schulangebote/musikschule
Kinder- und Jugendtheater Zugwww.kindertheaterzug.ch




Während der ersten Sportferienwoche im Februar organisiert die Schule Oberägeri zudem ein freiwilliges Sport- und Musikangebot.

Verantwortlich
Doris Müller041 723 81 18


 
 
  • Druck Version
  • PDF
© 2017 Schule Oberägeri