Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tuba

Instrumentenfamilie
Die Tuba ist das tiefste aller gängigen
Blechblasinstrumente.

Tonerzeugung
Für die Tonerzeugung werden die Lippen mit Luft zum Vibrieren gebracht. Die Töne können mit Hilfe der Ventile, der Stütze (Spannung des Zwerchfells) und Luft verändert werden.

Voraussetzungen und Einstiegsalter
Die Tuba verlangt viel Energie und Kraft. Zum Spielen braucht es nur drei Finger der rechten Hand. Dieses Instrument ist für kleinere Kinder noch zu gross, daher ist die Tuba erst ab der 4. Klasse im Fächerangebot der Musikschule Oberägeri. Fragen Sie die Lehrperson Ihres Kindes oder die Musikschulleitung.

Einsatzmöglichkeiten
Die Tuba kann man in der Blasmusik, im Orchester, in einer Guggenmusik oder in einer Band spielen. Von der klassischen Musik über Jazz und Pop bis hin zu leichter Unterhaltungsmusik ist alles möglich.

Preise
Eine Tuba kostet bis zu 12'000 Franken. Ein Kauf zu Beginn des Unterrichts lohnt sich kaum. Viele Blasmusikvereine haben jedoch solche Instrumente im Archiv. Sie können sicher für eine gewisse Zeit ausgeliehen werden.

Wichtige Hinweise
  • Wichtigste Voraussetzung für den Erfolg ist, dass das Kind dieses Instrument spielen will.
  • Es soll vom Klang fasziniert sein und sich auch die Einsatzmöglichkeiten gut überlegen.
  • Der „Informationsmorgen“ ist ein guter Anlass, um mit den Lehrpersonen in Kontakt zu treten, offene Fragen zu klären und das gewünschte Instrument näher kennen zu lernen.
  • Ebenso wichtig ist das regelmässige Üben.
 
Lehrpersonen Andreas Betschart


zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
© 2019 Schule Oberägeri