Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Oberägeri



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vom Korn zum Brot

Am 12. November besuchten alle Viertklasskinder aus Oberägeri die Grotzenmühle in Einsiedeln klassenweise. Da die Schulbusse für Exkursionen nicht mehr zur Verfügung stehen, sprangen kurzerhand die Elterntaxis ein. Herzlichen Dank für diese Unterstützung!

Vor der Mühle wurden die Kinder von Thomas Anderes, dem Besitzer, begrüsst und erhielten zum Start ein paar kurze geschichtliche Erläuterungen. Es gab eine Zeit, da standen fünf Mühlen in Einsiedeln im Betrieb. Heute gibt es im ganzen Kanton Schwyz nur noch eine. Beim Eintreten in die Produktionsräume kam der Gruppe ein süsslicher Mehlgeruch entgegen und die altertümlichen Maschinen ratterten unermüdlich. Von der Decke liefen Riemen, die mit Stangen verbunden wieder andere Räder antrieben. Im oberen Stock bewunderten die Kinder ein Röhrensystem, welches das Mehl zu den verschiedenen Walzen brachte. Im obersten Stock drehten sich antike Truhen, um das Mehl zu sieben. Der Müller zeigte den Besuchenden anschaulich die verschiedenen Getreidearten. Mit viel Herzblut demonstrierte er mit unterschiedlich grossen Netzstärken im Siebrahmen die verschiedenen Mahlgrade. Mit Drehbewegungen separierte Thomas Chrüsch, Gries, Dunst bis am Ende schneeweisses Mehl herausfiel. Zum Schuss durften die mutigen Kinder mit dem abenteuerlichen Lift hinunter ins Erdgeschoss fahren und alle erhielten ein Kilo Mehl mit auf den Heimweg.

Text und Foto: Andreas Hurschler

 


Vom Korn zum Brot
Schuleinheit Primarstufe

Datum der Neuigkeit 18. Nov. 2019

zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF
© 2019 Schule Oberägeri